Die Obremba und Partner Steuer­beratungs­gesell­schaft mbB besteht 25 Jahre

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens, deshalb soll es zu diesem Jubiläum eine Feier für unsere Mannschaft geben“, sagte Steuerberater Nils Obremba in seiner Festrede am 1. August auf dem „Campus“ des Unternehmens. An diesem Jubiläumstag gab es ein Frühstück für alle Mitarbeiter, das keine Wünsche offenließ.

Dieses Frühstück bot für Ursula Günster-Schöning von der Bertelsmann-Stiftung den passenden Rahmen, der Firma das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ zu verleihen. Die Auszeichnung bekommen nur Unternehmen, die sich glaubwürdig und sichtbar für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagieren. Familienfreundliche Arbeitgeber zeichnen sich nicht nur durch entsprechende Angebote und Modelle für ihre Mitarbeiter aus, sondern vor allem auch durch eine entsprechende Unternehmens- und Führungskultur sowie innerbetriebliche Kommunikation.

Die Mitarbeiter nehmen hierfür an einer anonymen Befragung teil, in der es um flexible Arbeitszeiten und um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht. Diese Fragebögen werden von der Bertelsmann Stiftung ausgewertet. Laut Ursula Günster-Schöning zeigte allein die Beteiligung an der Befragung in Höhe von 86 Prozent, dass die Mitarbeiter/innen hinter dem Unternehmen stehen. Das gute Ergebnis von 1,5 verdeutlichte, dass Familienfreundlichkeit gelebt wird.

Quelle: https://www.gn-online.de/schaufenster/obremba-und-partner-familienfreundlicher-arbeitgeber-204615.html